Miray in Antanetibe

Die drei Gründerinnen von Miray Fair Shop, Mamy Lalaina Rahelinirina, Tahina Ramilison und Martina Lippuner haben im vergangenen Mai das Dorf Antanetibe besucht und die Weberin Sarindra wie versprochen mit einer neuen Nähmaschine beglückt:

DSC_0025

Mit dieser neuen Maschine kann Sarindra ihr Sortiment diversifizieren und nebst Tischsets nun auch Vorhänge herstellen.

DSC_0020

Da die Erträge aus Sarindras Tischsets unsere Ewartungen aber bei Weitem übertroffen haben, haben wir uns entschlossen, den Gewinn in Form von Schulstipendien an die Gemeinde zurückzugeben. So haben wir nicht nur in Ambodihasina, sondern auch in Antanetibe Stipendien ausgeschrieben. Da die Schüler in Antanetibe zuhause wohnen können, rechneten wir aus, dass wir vier Stipendien vergeben konnten. Wir trommelten also alle Dorfbewohner zusammen und erklärten ihnen, worum es ging.

DSC_0967

Auch hier in Antanetibe haben wir einen Wettbewerb organisiert und vier Gewinnerinnen und Gewinner bestimmt:

Auch bei diesen Talenten möchten wir dranbleiben, helfen Sie uns dabei! Wir haben allen ein einjähriges Stipendium versprochen und werden am Ende des Schuljahres den Erfolg auswerten und sehen, wie sich die Jugendlichen entwickeln. Doch eines können wir Ihnen sagen: Mit diesen Schülerinnen und Schülern zu arbeiten, macht riesigen Spass, und wir sind überzeugt, dass wir Ihr Geld gut investiert haben!

DSC_0044

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s